Geschmack der Region

Geschmack der Region

„Wir bräuchten dringend Regen“, darin waren wir Kollegen uns alle einig. Das Wetter beim Erntedankfest in Jülich war gut für die Festgäste, aber schlecht für die Feldfrüchte. Wir örtlichen Vertreter des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes trafen uns zum persönlichen Gespräch und zur Geselligkeit – was wäre schließlich Erntedank ohne die Bauern?

Dank an Erik Gussen, unseren Kreisbauernschafts-Vorsitzenden, in dessen Händen die Organisation lag und der die Informationen zum „Sonnenkraftwerk Rübe“, die großen landwirtschaftlichen Maschinen und die mobile Melkstation fürs Ausprobieren des Fingerspitzengefühls koordiniert hat. Dank auch für das feine „Amelner Tröpfchen“, so kann man auch auf den Geschmack für die Region kommen.

2016-11-06T14:08:13+00:00 2. Oktober 2016|Allgemein Region, Kultur, Vor Ort|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar