Kultur

Wahlforum unter Palmen

Zum Landtagswahlforum hatten die Jülicher Tageszeitungen ins Technologiezentrum eingeladen. Der Veranstaltungsort "Palmengarten" suggerierte Entspannung, Erholung und eine gewisse Komfortzone. Damit hatte das Forum wenig zu tun. Unter der wirklich hervorragenden Moderation von Thorsten Pracht und Volker Uerlings wurde uns acht Kandidaten "auf den Zahn" gefühlt - und das ist einem anspruchsvollen Format, das allen [...]

Demokratie lebt vom Mitmachen aller

Zu meiner großen Freude ist Wolfgang Bosbach meiner Einladung ins Glashaus an der Südbastion im Jülicher Brückenkopf-Park gefolgt. So ein Rückhalt von diesem Politiker für den Wahlkampf ist für mich ein große Freude. Was mich so beeindruckt ist seine Haltung und seine Klarheit in der Sache! Seine festen und fundierten christlich-liberalen Überzeugungen, die in [...]

Mit Jülicher Jecke im „ulkigen“ Narrenschiff

...mehr als eine Reise um die Welt! Das ist natürlich ein Sitzungsmotto, das mir ganz besonders nahe liegt. Die KG Ulk hat seine Gäste im Narrenschiff perfekt mitgenommen, alle "Kabinen" waren belegt und die Passagiere bildeten in ihren Kostümen tatsächlich viele Herren Länder ab. Sitzungskarneval vom Feinsten mit erfrischenden Wortbeiträgen zwischen Schmunzeln und Schenkelklopfen. [...]

Närrischer Landtag 2017 in Düsseldorf

Super Stimmung und ein Ständchen der Bläck-Fööss beim traditionellen Empfang, der jedes Jahr kurz vor Beginn des Straßenkarnevals stattfindet Im Rahmen des Närrischen Landtags fand auch in diesem Jahr der Empfang der nordrhein-westfälischen Prinzenpaare und Dreigestirne statt. Auf Einladung der beiden Landtagsabgeordneten sind auch Delegationen der Karnevalsgesellschaften aus dem Jülicher Land mitgefahren. Mit dabei waren, [...]

Toleranz ist nicht Gleichgültigkeit

Auf der Verleihung des Preises für Zivilcourage durch die Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz beeindruckte mich besonders Festredner Dr. Wolfgang Clement. Der ehemalige Ministerpräsident von Nordrhein Westfalen hatte vor 15 Jahren spontan den Bau des Mahnmals auf dem Propst-Bechte-Platz seine Unterstützung zugesagt und die Schirmherrschaft übernommen. In der Schlosskapelle der [...]

Maiblömche alaaf!

Riesenstimmung bei der Kostümsitzung im Festzelt der KG Maiblömche. So geht Karneval! Da hält es keinen mehr auf den Plätzen, da wird geschunkelt, geschwoft und gesungen. Das liegt nicht nur an dem großartigen Programm, sondern auch ab dem grandiosen Dreigestirn mit Prinz Guido an der Spitze. Sichtbar ist nicht nur der Einsatz für die [...]

Ein Tag wie Dieser

Unserer neuer Bischof Helmut Dieser in der lichtvollen Propsteikirche mit einer Predigt und Katechese für Gross und vor allem Klein war ein Erlebnis - persönlich und spirituell Ganz in Papst Franziskus Manier kam er von der Altarempore und zu den Menschen an die Kirchenbänke – nicht nur symbolisch. Er nutzte das Jülicher Wappen als "Eingangstür": [...]

Klausur, Karneval und Kilometer

Ein unternehmungsreiches Wochenende mit 101 Facetten Freitag nach dem Büro nach Düsseldorf direkt zur Diskussion über die aktuellen Situation der Kindertagesstätten. Wichtig ist für mich, dass in all den Plänen immer das Kind im Mittelpunkt steht! Anschließend zum feierlichen Neujahrsempfang in Aldenhoven. Im Mittelpunkt der Rede von Bürgermeister Ralf Claßen und CDU-Fraktionsvorsitzendem Georg Krapp [...]

Der Wert der „Muttersproch“

Die historische Gesellschaft Lazarus Strohmanus hatte im Jülicher Kulturbahnhof zur Taufe des jüngsten Sprosses eingeladen: Hell Mutus Lazarus von der Bank. Ein tolles Erlebnis! Was eine Feststimmung quer durch die Generationen! Mitreißend von dem entzückenden Kinder-Dreigestirn, das ein eigens geschriebenes Lied mitbrachte, dem Fernsehballett der CCKG, den strammen Kerls der Herzogstädter bis zu der alle [...]

2017-01-15T20:46:35+00:00 15. Januar 2017|Ehrenamtliches Engagement, Kultur, Vor Ort|0 Kommentare

Neue Perspektiven durch den Bundesparteitag

Es war mein 6. CDU Bundesparteitag. Über die Fülle des Erfahrenen sollte, nein, muss man erst einmal nachdenken. Es waren drei Tage mit vielen wichtigen und gehaltvollen Reden und Begegnungen. Es gab sehr gute Möglichkeiten direkt mit Verantwortlichen und Ministern zu sprechen wie mit Ursula von der Leyen oder Thomas DeMaiziere. Die Atmosphäre empfand [...]