Vor Ort

Jülich strahlt im „Synlight“

„Ist es noch notwendig, Energieforschung so finanziell zu unterstützen?“ Diese Frage stellte in Jülich Dr. Georg Menzen vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beim Festakt zur Eröffnung der neuen Forschungsanlage Synlight, der größten künstlichen Sonne der Welt. Meine Antwort dazu ist: Forschung in Richtung Entcarbonisierung der Energiequellen und ihre Speicherungsmöglichkeiten sind die Zukunftsbausteine unserer [...]

Standortqualitäten aktivieren

Durch die Energiewende, den demographischen Wandel und Fachkräftemangel steht unsere Region vor großen struktupolitischen Herausforderungen. Bei der Industrie- und Handelskammer stand das Thema "Den Wandel gestalten" - Eckpunkte der Strukturentwicklung Region Aachen 2030 auf der Agenda. Vorgestellt wurde das Positionspapier, das einen Fahrplan für die Region in den kommenden Jahren zum Inhalt hat. Unser [...]

2017-03-22T08:04:15+00:00 20. März 2017|Allgemein Region, Vor Ort, Wirtschaft|0 Kommentare

Podiumsdiskussion

Begeistert bin ich vom großen Interesse der Menschen an der Politik. Dort zu stehen, wo man sich für die Sache einbringen kann, Mitreden und Mitentscheiden kann, ist für mich sehr wichtig: Im Gemeinderat für unsere Kommunen, für die Regionalentwicklung im Kreisausschuss und für den anstehenden Strukturwandel im Landtag. Von der Pike auf bin ich [...]

Fairness Code

Wer sieben Monate Wahlkampf-Marathon macht, muss ihn sportlich nehmen. Es heißt nicht: Dabeisein ist alles. Es heißt: Fair geht vor! Politisch streiten ist eine Kunst und eine Frage der Kultur. Mit den eigenen Qualitäten zu überzeugen statt nach den Fehlern des Mitbewerbers zu suchen. Das Positive im eigenen Programm gehört in die Öffentlichkeit. Was wahr ist, soll wahr bleiben. Es [...]

Trainings-Platz für’s Leben

Durch Sport gibt so vieles zu lernen: Teamgeist, Fairness, Durchhaltevermögen, das Teilen von Freude und gemeinsame Ertragen von Niederlagen - man ist nicht alleine –, und natürlich das selbstverständliche Miteinander der Kulturen, also Integration im besten Sinne auf "spielerische Art". Darum war es eine besondere Freude für mich, als mir die Schirmherrschaft für das [...]

Bosbach kommt – mit Peill und Klartext

Klartext reden. Das ist das Leitmotiv zum politischen Frühschoppen im Glashaus des Brückenkopf-Parks Jülich an der Südbastion am Sonntag, 2. April 2017, um 11 Uhr. Einlass (und Parkmöglichkeiten) an der Kirchberger Straße ab 10 Uhr. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen einen besonderen Gast zu begrüßen: Wolfgang Bosbach MdB. Ein „konservativer Rebell“ mit klaren Vorstellungen von Rechtsstaatlichkeit, ein leidenschaftlicher Patriot, ein [...]

Mit Jülicher Jecke im „ulkigen“ Narrenschiff

...mehr als eine Reise um die Welt! Das ist natürlich ein Sitzungsmotto, das mir ganz besonders nahe liegt. Die KG Ulk hat seine Gäste im Narrenschiff perfekt mitgenommen, alle "Kabinen" waren belegt und die Passagiere bildeten in ihren Kostümen tatsächlich viele Herren Länder ab. Sitzungskarneval vom Feinsten mit erfrischenden Wortbeiträgen zwischen Schmunzeln und Schenkelklopfen. [...]

Konzentrierte Frauenpower

Auf der Mitgliederversammlung der Frauen Union des Kreises Düren/Jülich war Aufbruchstimmung und Schulterschluss spürbar. Die Fusion von mehrern Verbänden stärkt die Zusammenarbeit. Das ist ein gutes Signal, wenn wir gemeinsam Ziele erreichen wollen etwa von Arbeit 4.0 bis zur Flexirente, für das Schließen der Lohnlücke, im Programm 'Nein heißt Nein', für gute Bildung unserer [...]

Närrischer Landtag 2017 in Düsseldorf

Super Stimmung und ein Ständchen der Bläck-Fööss beim traditionellen Empfang, der jedes Jahr kurz vor Beginn des Straßenkarnevals stattfindet Im Rahmen des Närrischen Landtags fand auch in diesem Jahr der Empfang der nordrhein-westfälischen Prinzenpaare und Dreigestirne statt. Auf Einladung der beiden Landtagsabgeordneten sind auch Delegationen der Karnevalsgesellschaften aus dem Jülicher Land mitgefahren. Mit dabei waren, [...]

Toleranz ist nicht Gleichgültigkeit

Auf der Verleihung des Preises für Zivilcourage durch die Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz beeindruckte mich besonders Festredner Dr. Wolfgang Clement. Der ehemalige Ministerpräsident von Nordrhein Westfalen hatte vor 15 Jahren spontan den Bau des Mahnmals auf dem Propst-Bechte-Platz seine Unterstützung zugesagt und die Schirmherrschaft übernommen. In der Schlosskapelle der [...]