Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tagesordnung

Vorteile für Umwelt, Klimaanpassung und Wirtschaft nutzen – Akzeptanz für neue Pflanzenzüchtungsmethoden stärken und Technologieoffenheit sicherstellen

 

       Antrag der Fraktion der CDU und

der Fraktion der FDP

Drucksache 17/11658

 

Anhörung von Sachverständigen

 

  gez. Dr. Patricia Peill

– Vorsitzende –

Ausschussassistent

 

Anlage:

Übersicht der eingeladenen Sachverständigen

 

Anhörung von Sachverständigen

des Ausschusses für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und

Verbraucherschutz

 

Vorteile für Umwelt, Klimaanpassung und Wirtschaft nutzen – Akzeptanz für neue Pflanzenzüchtungsmethoden stärken und

Technologieoffenheit sicherstellen

Antrag der Fraktion der CDU und der Fraktion der FDP

Drucksache 17/11658

am Montag, dem 15. März 2021
11.00 Uhr, Plenarsaal

 

Verteiler

 

Dr. Ricarda Steinbrecher

Biologin und Molekulargenetikerin

United Kingdom

 

 

Öko-Beratungs Gesellschaft mbH

Fachberatung für Naturland

u.a. Saatgut, Pflanzenzüchtung

Werner Vogt-Kaute

Wartmannsroth

 

Dr. Burkhard Kirchhoff

Agrarwissenschaftler/Biologe

Coppenbrügge

 

Bundesverband Deutscher

Pflanzenzüchter e.V.

Dr. Markus Gierth

Bonn

 

Forschungszentrum Jülich

Prof. Dr. Ulrich Schurr

Institutsleiter IBG-2

Pflanzenwissenschaften

Jülich

 

Institut für Biochemie der Pflanzen

Heinrich-Heine-Universität

Prof. Dr. Andreas Weber

Düsseldorf

Universität  Bonn

Direktor des Instituts für Wissenschaft und Ethik

Prof. Dr. Dieter Sturma

Bonn

Universität Passau

Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und

Internationales Wirtschaftsrecht

Prof. Dr. Hans-Georg Dederer

Passau

 

Heinrich-Heine-Universität

ZSL Zentrum für Synthetische Lebenswissenschaften

Institut für Pflanzengenetik

Prof. Dr. Maria von Korff Schmising

Düsseldorf

 

Dr. Hans-Peter Vögele

Mikrobiologe

Sindelfingen