Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vitalität, Stabilität und biologische Vielfalt der Waldökosysteme sind Voraussetzung für eine nachhaltige, naturnahe Bewirtschaftung unserer multifunktionalen Wälder. Nachhaltigkeit – so wie es die Rio-Nachfolgekonferenzen in Helsinki und Lissabon definierten – fordert dabei neben ökonomischem, auch ökologisches und soziales Handeln.

Vor diesem Hintergrund verleiht die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) alljährlich am internationalen „Tag des Waldes“ (21. März) den unter der Schirmherrschaft von Umweltministerin Ursula Heinen-Esser stehenden „NRW-Preis für vorbildliche Waldwirtschaft“, um herausragende Beispiele mit Vorbildfunktion in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen.

Den NRW-Preis 2020 erhält das Staatswaldrevier Knechtsteden und es freut mich sehr, dass ich als Vorsitzende des Ausschusses für Landwirtschaft an dieser Preisverleihung teilnehmen kann.