Besuch des Verkehrsministers Wüst im Kreis

/Besuch des Verkehrsministers Wüst im Kreis
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen kann nach etwas mehr als einem Jahr unter der Führung des neuen Ministers Hendrik Wüst bereits auf beeindruckende Erfolge zurückblicken. So konnten im vergangenen Jahr insgesamt 18 Planfeststellungsverfahren vollständig abgeschlossen werden – fünf mehr als zunächst geplant. Darüber hinaus wird der vom Ministerium aufgestellte Masterplan zur Umsetzung des Bundesfernstraßenbedarfsplans die Ausführung dieser Projekte beschleunigen, besser steuern und transparenter machen.

Es freut es mich sehr, dass ich Minister Wüst bereits drei Mal in meinem Wahlkreis bei Straßenbauprojekten begrüßen konnte und dass er sich auch heute wieder viel Zeit nimmt, um gemeinsam mit Vertretern der kommunalen Familie über die wichtigen Straßenbauprojekte bei uns im Kreis zu diskutieren.