Internationaler Holocaust-Gedenktag in der Schlosskapelle Jülich

/Internationaler Holocaust-Gedenktag in der Schlosskapelle Jülich
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Den Gedenktag zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee begehe ich mit der Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz e.V.. Gleichzeitig wird die Gesellschaft den längjährigen deutschen Nahost-Korrespondenten Ulrich Sahm mit dem Preis der Gesellschaft 2018 ehren. Sie ehrt ihn damit für sein jahrzehntelanges Bemühen, seinen deutschsprachigen Lesern, Zuschauern und Zuhörern ein unverfälschtes Bild des Nahost-Konflikts unter besonderer Berücksichtigung der israelischen Sicht auf die komplexe Lage nahezubringen.

Ich freue mich sehr, dass ich an dieser Veranstaltung teilnehmen darf und bin auf den Initiativvortrag von Herrn Sahm über die aktuelle Lage im Nahen Osten, sowie die anschleißende Diskussion, sehr gespannt.