Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen & Umgebung laden anlässlich der nordrheinwestfälischen Landtagswahl am 15. Mai für Montag, 25. April, 19:00 Uhr, zu einem VIV-Talk im Hybrid-Format mit den Kandidaten für die Wahlkreise Düren I und II in die Kulturfabrik Becker & Funck in Düren ein.

Hans-Helmuth Schmidt, Vorsitzender der Vereinigten Industrieverbände, diskutiert an diesem Abend mit Dr. Ralf Nolten, Dr. Patricia Peill (CDU), Max Dichant, Ingrid Schütten (SPD), Jens Griskewitz, Patrick Muckrasch (FDP) sowie Isabel Elsner und Oliver Ollech (Bündnis 90/Die Grünen). Schwerpunktthemen der Diskussionsrunde sind der Strukturwandel im Rheinirschen Revier, die Folgen der Corona-Pandemie, der Fachkräftemangel, die Digitalisierung und die Energiepolitik – auch vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine.

Im Fokus der Diskussion soll die Situation der Wirtschaft und Industrie im Kreis Düren stehen. Moderiert wird der Abend von Sandra Kinkel, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Bildung bei den VIV.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, muss sich bitte bis Montag, 25. April, 12 Uhr, mit einer formlosen Mail an s.kinkel@vivdueren.de anmelden und unbedingt angeben, ob er online oder in Präsenz am VIV-Talk zur Landtagswahl teilnehmen möchte. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist leider aufgrund der immer noch hohen Corona-Inzidenzzahlen nicht möglich.