Preisverleihung „Zeig mit deine Heimat“

/Preisverleihung „Zeig mit deine Heimat“
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Dezember war der Caritasverband für die Region Düren-Jülich mit der Idee einer „Heimatausstellung“ aus Schülersicht an die Schulen im Kreis Düren herangetreten und warb um Beiträge. Die Aufgabenstellung: Heimat bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Durch den Wettbewerb waren die Schüler dazu aufgerufen, sich mit dem Thema einmal näher zu beschäftigen. Beispielsweise sollte über die Bedeutung, Unterschiede zwischen früher und heute, politischen Missbrauch und andere Aspekte des Begriffs diskutiert werden, um zu einer neuen, eigenständigen Haltung zu gelangen. Die Auseinandersetzung mit dem Thema sollte schließlich in Collagen münden, die einen Ausschnitt einer Zimmerwand zeigen. Dazu gab es Gestaltungsvorgaben der Caritas. Die Motive werden nun für die Ausstellung auf Leinwände gedruckt.

Eine Jury bestehend aus der Künstlerin Claudia Kallscheuer, dem Journalisten Rudi Böhmer, der Gemeindesozialarbeiterin Gisela Gerdes, dem Leiter des Fachbereichs Sozialräumliche Arbeit Rudolf Stellmach sowie dem Pressesprecher der Caritas Erik Lehwald berieten sich nach inhaltlichen und gestalterischen Kriterien zu den elf eingereichten Beiträgen. In einer lebhaften Diskussion wurden Vorzüge gegeneinander abgewogen und schließlich die Platzierungen festgelegt.

Die Erst- bis Drittplatzierten erhalten Geldpreise für die Klassenkassen. Der Gewinner des Publikumspreises – der per Online-Voting öffentlich ermittelt wurde – kann sogar ein Schulkonzert mit der Band „Spiegelblick“ gewinnen. Mit Spenden für den Wettbewerb, wurde der Caritasverband durch die Bürgerstiftung Düren und den Stiftungsfonds der Kirche im Bistum Aachen unterstützt.

Heute findet in der Marienkirche am Leopold-Hoesch-Platz in Düren die Preisverleihung statt. Ich bin gespannt auf die Vielfalt, die heute für jeden einzelnen Heimat bedeutet.