Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heute besuche ich mit Kollegen aus der Fraktion die Wasserkraftanlage Herrnstein, um uns zu aktuellen Fragen rund um die erneuerbaren Energien sowie den ländlichen Raum auszutauschen.

Seit über fünf Jahrhunderten wird an dieser Stelle durch die Familie Nesselrode Energie erzeugt, damals zum Betreiben eines Hammerwerkes, später für eine Sägemühle und heute zur Stromerzeugung mit einer Leistung von 45 Kilowatt, die ausreichend ist, 80 Haushalte zu beliefern. Der erzeugte Strom wird in das RWE-Netz eingespeist.

Die neu installierte Kaplanturbine (nach dem Erfinder benannt) dient gleichermaßen dem Klimaschutz und der ökologischen Energieerzeugung. Sie arbeitet mit geringen Fallhöhen und großen Wassermassen und erzeugt dabei 280.000 Kilowatt im Jahr. Das Laufrad gleicht einer Schiffsschraube, die Flügel sind verstellbar.