6. Zukunftslabor Indeland

/6. Zukunftslabor Indeland
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bereits zum sechsten Mal findet in diesem Jahr das Zukunftslabor indeland statt. Dieses Format hat sich mit mittlerweile mehr als 200 Teilnehmern wichtiger als Teil des Dialog-Prozesses mit der Region etabliert. In diesem Jahr unter dem Motto “Zukunft konkret – Entwicklung braucht Raum”, wollen wir in Eschweiler über den Regionalplanungsprozess diskutieren. Das absehbare Ende des Tagebaus im Rheinischen Revier stellt die Region vor die Herausforderung, das indeland neu zu denken und aufzubauen.

Diesmal steht das Treffen unter dem Leitmotiv: Zukunft konkret – Entwicklung braucht Raum.

Gestaltungsmöglichkeiten für den anstehenden Wandel sollen erarbeitet werden. Der Fachbeitrag liefert Impulse, beleuchtet die Standortqualitäten des indelandes und beschreibt zudem, wie die Region vom anhaltenden Wachstum entlang der Rheinschiene profitieren kann.

Ich freue mich sehr, im Rahmen einer gemeinsamen Talkrunde mit der Regierungspräsidentin Gisela Walsken, dem Geschäftsführer der IRR Ralph Sterck sowie Prof. Dr. Christiane Vaeßen von der Region Aachen, über die Chancen des Regionalplans für unsere Region zu diskutieren sowie die Anforderungen einer erfolgreichen Strukturpolitik im Revier.