Wir sind „Landtag“!

„Ich bin einsatzbereit, neugierig und dankbar!“ – So habe ich gestern meine Gemütslage im Interview beschrieben. Voller Erwartung sehe ich dem morgigen Tag und der konstituierenden Sitzung im Landtag entgegen.

Besonders froh macht mich, dass sich die Wahlbeteiligung deutlich verbessert hat. Immer noch sind die Nichtwähler die größte stumme Fraktion im Land. Aber die Wahlbeteiligung in NRW ist seit der Wiedervereinigung nicht mehr so gut gewesen. Das macht Mut, dass wir die Menschen durch die Politik wieder erreichen können. Denn wichtig ist mir eins: Ich möchte immer mit Ihnen sprechen, nicht über Sie.

Das Vertrauen, das die Wählerinnen und Wähler in mich setzen, ist mir Verpflichtung una Ansporn zugleich. Vom ersten Tag an werde ich mich hundertprozentig für sie einsetzen. Durch das Thema Schule und Bildung bin ich zur Politik gekommen. Hier ist einer meiner Schwerpunkte und natürlich werde ich meine Tatkraft in Sachen Strukturwandel einbringen.

Ich weiß genau: Wir müssen und wir werden liefern!

Vielen Dank für die vielen Glückwünsche, die mich per Handschlag, per Mail und über die sozialen Netzwerke erreicht haben! Gute Wünsche von Menschen, die ich in den vergangenen sieben Monaten kennenlernen durfte, und von Menschen, denen ich künftig wieder begegnen werde.

Hinterlassen Sie einen Kommentar